Gedanken zur Zucht

Als wir in 2007 auf der Suche nach einer für uns geeigneten Hunderasse waren, stand für uns relativ schnell fest, dass es ein Windhund werden sollte. Bei unserer weiteren Recherche stießen wir durch Zufall auf das Foto eines Silken Windsprite und waren sofort fasziniert. Im Frühjahr 2008 zog dann unser erster Windsprite bei uns ein und wir haben es keinen Augenblick bereut.

 

Nach gründlicher Überlegung, haben wir uns entschieden etwas zum Erhalt dieser so wunderbaren Hunde beizutragen und selbst mit der Zucht zu beginnen. In unserer Zuchtstätte "Charming Silken" sind drei Würfe (im SWC Hamburg ) gefallen. Seit der nationalen Anerkennung der Rasse durch den VDH im Herbst 2014 und die Betreuung durch den DWZRV ab Januar 2015, züchten wir nun unter unserem neuen Zwingernamen " Charming Caramee's " im DWZRV.

 

Durch die noch relativ kleine Population von Hunden ist diese Aufgabe nicht leicht, erfordert sehr viel Überlegung und der Blick auf die gesamte Rasse darf dabei nicht verloren gehen. Unsere Hunde sind in erster Linie Familienmitglieder, die mit uns unseren Alltag teilen. Bevor wir einen Wurf haben, liegt eine gründliche  Planung hinter uns, bei der wir immer versuchen alle wichtigen Parameter bestmöglich zu berücksichtigen.     

 

 


Unsere Welpen werden ausschließlich im Haus, in der Familie aufgezogen, haben einen großen Garten zur Verfügung und erleben unseren Alltag von Beginn an mit. Die Kleinen werden nach bestem Wissen sozialisiert, ohne sie jedoch zu überfordern. Den Umzug in ihr neues Zuhause treten unsere Schätze mit einem Welpenpaket und allen erforderlichen Unterlagen an.


Ein enger Kontakt zu unseren Welpenkäufern, aber auch unter den Welpenkäufern, ist uns sehr wichtig. Wir stehen nach Abgabe an die neuen Eigentümer jederzeit zur Verfügung, wenn Fragen oder vielleicht auch Probleme auftreten. Über gemeinsame Aktivitäten mit unseren Welpenkäufern, wie gemeinsame Spaziergänge, unser Zwingertreffen, Treffen auf Ausstellungen oder bei sportlichen Events, freuen wir uns sehr. Daraus sind schon sehr schöne Freundschaften entstanden.

Wenn Sie unsere Hunde und uns kennen lernen möchten oder Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme und auch Ihren Besuch.